Interface Wien Logo
 

Beratungsangebot


Wir beraten
bei Fragen zur Existenzsicherung (Mindestsicherung, Familienbeihilfe, etc.), der Suche nach einer Wohnung, einem Deutschkurs, einem geeigneten Arbeitsplatz, einer Aus- und Weiterbildung und / oder einem Schul- oder Kindergartenplatz für die Kinder und bei gesundheitlichen Fragen.

In persönlichen Beratungsgesprächen stellen wir die individuellen Bedürfnisse des anerkannten Flüchtlings (Konventionsflüchtlings) fest und verhelfen mittels der Methode des Case Management ihm/ihr zu einem guten Start in ihr Leben in der neuen Heimat Österreich. Durch die mobile Wohnbetreuung für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte bieten wir für unsere in Wien gemeldeten KlientInnen, insbesondere für von Obdachlosigkeit Bedrohte, Alleinerziehende und Familien mit Kindern intensive Wohnungssuche mit Begleitung an. Zusätzlich organisieren wir muttersprachliche Informationsveranstaltungen zum Thema Wohnungssuche in Wien an. 

Wir beraten in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Dari, Farsi, Russisch, Tschetschenisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Somali und Georgisch.

Weitere Informationen in dem Folder Startbegleitung für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte (mehrsprachig)

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag 8.00 - 12.00 und 13.30 - 15.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 15.00 Uhr
Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Unsere ERSTBERATUNGEN OHNE Termin sind ausschließlich:
Donnerstag Vormittag, Anmeldung von 8.00 - 11.00 Uhr möglich!

Telefonische Terminvereinbarung:
Tel.: +43 1 5245015-51

WICHTIG!

Mitzubringen zum 1. Beratungstermin sind:

Meldezettel, Asylbescheid bzw. Aufenthaltsberechtigungskarte




Die Startbegleitung für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte wird gefördert
von der Stadt Wien - Magistratsabteilung 17-Integration und Diversität und Fonds Soziales Wien

MA17 Logo